Kinderhaus Vogtstraße 

Zwei Dinge sollten Kinder von uns bekommen: "Wurzeln und Flügel."

Pädagogik

  • Die pädagogische Praxis im Kinderhaus hat sich im Laufe unseres Bestehens zunehmend am Situationsansatz orientiert.  
    Grundlage unserer Arbeit ist die Überzeugung, dass sich die kindliche Entwicklung nicht nur individuell vollzieht, sondern im gesellschaftspolitischen Kontext zu verstehen und zu unterstützen ist. In diesem Sinne sehen wir unsere Arbeit in erster Linie als kompetente und fachlich fundierte Entwicklungsbegleitung für die Kinder, die mit unserer Unterstützung in die Gesellschaft hineinwachsen.
  • Die pädagogischen Ziele des Situationsansatzes „Autonomie,  Solidarität und Kompetenz“ bedeuten für uns auch Mut zur Zivilcourage. Sie erfordern die Entwicklung von Sensibilität und Wachsamkeit gegenüber jedweder Machtstruktur. So entspricht auch die Organisationsform unserer Einrichtung den genannten Grundsätzen: in Selbstverwaltung bemühen wir uns, die pädagogischen Ziele in hierarchiefreier und selbstbestimmter Form der Teamarbeit zu verwirklichen.


      Pädagogisches Konzept als pdf-download:

Auszug aus dem Konzept Kinderhaus Vogtstraße
Konzept Auszug.pdf (324.31KB)
Auszug aus dem Konzept Kinderhaus Vogtstraße
Konzept Auszug.pdf (324.31KB)